Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

nl auszeit

In der neuen Münchner Bücherkiste im Café Scheidplatz lassen sich Wartezeiten nicht nur überbrücken, sondern genießen – mit Buch und Kaffee…

Fakten in Kürze

  • In Kürze eröffnet die Münchner Bücherkiste auch im Café Scheidplatz.
  • Rund 2000 Bücher können dann auf der Empore des Café gelesen oder zu einem sehr günstigen Preis gekauft werden.
  • Eine Spielecke für Kinder ist in Planung.

Was tun in der halben Stunde, bis der vhs-Kurs startet oder die Kinder aus der Krippe abgeholt werden können? Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit: Sich fernab von Hektik und Lärm in einen Sessel sinken lassen und mit Kaffee und Buch in eine andere Welt abtauchen? Dazu lädt die neue Münchner Bücherkiste im Café Scheidplatz ab April ein. Die kleine Lese-Lounch befindet sich auf der Empore des Cafés. Rund 2000 Bücher reihen sich an den Wänden und dürfen zum Kaffee genossen werden. Wer sich in das Buch hinein gelesen hat und unbedingt das Ende erfahren will, kann es günstig erstehen. Da es sich um Bücher aus zweiter Hand handelt, sind die Preise minimal. Neben Romanen finden sich hier vor allem auch Kinderbücher, Puzzles und Gesellschaftsspiele. Denn nicht nur die Großen sollen sich hier entspannen: Eine Spielecke ist geplant, in der sich die Kleinen zwischen Kakao und Keks betätigen können. Für eine gemütliche Atmosphäre sorgen zwei Werkstattbeschäftigte, die die Bücher zurücksortieren oder auf Wunsch verkaufen. Buch- oder Wachsspenden nehmen sie ebenfalls entgegen.

Weitere Infos

Nico Martell 089 46221300